b"UnterliekstreckerDie Bestell-Nummern stehen fr die am hufigsten eingesetzten Beschlge. 2:1 ATypische Boot Lnge:Small Boat: 6.7 - 8.5m (22 - 28') BMidrange: 8.8 - 10.4m (29 - 34')Big Boat: 10.7 - 12.8m (35 - 42') C EDDiagramm Small Boat Midrange Big BoatRef. Beschreibung ArtNr ArtNr ArtNr 2:1 Intern: Fr Jollen oder kleine Kielboote geeignet. Ein Draht wird am Segel 2:1 Intern angeschlagen und luft ber einen Drahtblock in den Baum. ber den Block hinter A In-deck 106 302 306 der Klemme kann aus den unterschiedlichsten Richtungen getrimmt werden.B Einer 348 2650 2152C In-deck 1200 1202 1203D Klemme 468 150 150E Einer 349 2149 21494:1 Kaskade extern 4:1 AA Augbgel 281 137 1558B Leigend 350 2644 2606C Einer 2146 2148 2152 BD Klemme 468 365 150 D C5:1 InternA Augbgel 201 137 1558 4:1 Kaskade extern: Dieses einfache, aussen liegende System verwendet zwei 2:1 Taljen, B Violin 2655 2621 2690 um eine 4:1 bersetzung zu erzielen.C Violin 2656 2622 2691D In-deck 1200 1202 1203E In-deck 1200 1200 1200F Klemme 468 150 1506:1 Intern 5:1A Augbgel 201 137 1558 DB Zweier 407 343 2639 A B CC Dreier 408 344 2640D Traveller 2727 T2701B T2701B.HL E FE In-deck 1200 1202 1203F In-deck 1200 1200 1200 5:1 Intern: Dieser 5:1 interne Strecker ist beliebt auf kleineren Offshore Booten.G Klemme 468 150 1502:1 Rollbares GrosssegelA Schothorn-Block 371B Traveller G222B 1648 3076C In-deck 1200 1202 1203 6:1DA B EF G C6:1 Intern: Ein 6:1 interner Strecker ist verbreitet auf kleineren bis mittleren Offshore Booten; sie schlagen das Schothorn des Grosssegels an einem Traveller Schlitten an.2:1 ABC2:1 Rollbares Grosssegel: Grosssegel, die in den Mast gerollt werden, haben ein offenes Unterliek und normalerweise am Schothorn einen kugelgelagerten Schlitten, der ber die ganze Lnge des Grossbaums luft. Die Ausholleine beginnt am Schlitten, luft durch den Block am Schothorn, ber die Scheibe auf dem Schlitten in den Baum, und auf eine Winsch.266"